Sie sind hier:

Bet356 Einzahlung im Juli 2017

Wie funktioniert eine Einzahlung bei Bet356?

Als britischer Buchmacher bietet Bet356 eine große Menge an Einzahlungsmöglichkeiten an. Jeder Kunde ist somit garantiert gut bedient. Folgende Zahlungsmethoden stehen zur Verfügung:

Kredit-/Debit-Karten (Visa, Mastercard, Visa direct, Maestro):

Eine Einzahlung mit Kreditkarte bietet sich als schnellste Methode an, da der Betrag für Bet356 wie bei jedem anderen Kauf direkt von der Karte abgebucht wird und somit kein weiterer Zwischenschritt erforderlich ist.

Weiterhin ist bei dieser Zahlungsmethode bei Bet356 vorteilhaft, dass keine Gebühren für die Einzahlung verlangt werden. Während andere Anbieter einer Gebühr von 1,5%-3,5% erheben, bietet Bet356 seinen Kunden diesen Service komplett kostenlos an!

Es müssen mindestens 5€ eingezahlt werden – ein Betrag, der mit Absicht niedrig gehalten wurde, damit der Kunde nicht gezwungen ist, große Summen wegen der Kreditkartennutzung einzuzahlen. Nachdem der Einzahlungsprozess durchgeführt wurde, ist der eingezahlte Betrag natürlich sofort auf dem Kundenkonto zu sehen und steht zur Nutzung auf Bet356 bereit.

Scheck:

Es gibt bei Bet360 auch eine recht traditionelle Art der Einzahlung, die in unserer jetzigen Zeit etwas veraltet erscheint: die Einzahlung per Scheck.

Dieses Zahlungsmittel ist aus guten Gründen in Europa heute nicht mehr verbreitet: Die Bearbeitung nimmt sehr viel Zeit in Anspruch. Die gesamte Bearbeitungszeit bis zur Einzahlung des Geldes auf dem Benutzerkonto kann bis zu 28 Tage dauern, mindestens werden jedoch 5 Tage für die Bearbeitung vorausgesetzt.

Obwohl diese Zahlungsmöglichkeit noch vereinzelt genutzt wird, ist der Scheck in der heutigen Zeit und vor allem bei Onlinegeschäften einfach nicht mehr effektiv. Außerdem benötigt der Postweg nach Großbritannien ebenfalls noch einmal viel Zeit.

Solltest du dich trotzdem für diese Zahlungsmethode entscheiden, musst du den Scheck an die folgende Adresse senden:

Hillside New Media Limited T/A Bet360
Internal Audit Department

Festival Way

Stoke on Trent

ST1 5SH

England

Akzeptiert werden Bankschecks, Bankwechsel, internationale Postanweisungen und persönliche Schecks.

Auf der Rückseite des Schecks musst du als Kunde deinen Benutzernamen, Namen und die Adresse in Großbritannien aufschreiben, damit eine schnelle Zuordnung zu deinem Konto möglich ist.

Wegen des hohen Aufwands für alle Beteiligten wird als Mindesteinzahlung eine Summe von 150€ verlangt, was höher ist als die meisten anderen Einzahlungsmethoden. Jedoch werden auch hier keine Gebühren berechnet.

Banküberweisung:

Natürlich steht auch die meist genutzte Einzahlungsmethode von Kunden bei Bet356 zur Verfügung: die Banküberweisung.

Die Überweisung muss auf das folgende britische Konto getätigt werden:

Kontobezeichnung: Hillside (New Media) Limited

Bankname: National Westminster Bank plc

Bankadresse:

PO Box 9

1 Upper Market Square

Hanley

Stoke on Trent

Staffs

ST1 1QA England

IBAN: GB24NWBK60720108720215

Swift-Code: NWBKGB2L

Wichtigste Daten für jeden Kunden sind bei der Überweisung die IBAN und der Swift-Code (auch BIC genannt).

Der Mindesteinzahlungsbetrag beträgt hierbei 200,00€ und Bet356 erhebt keine Gebühren für diese Einzahlungsmethode.

Das Geld steht ab dem Zeitpunkt des Geldeingangs, d.h. Meist 2-3 Werktage, bei Bet356 zur Nutzung bereit. Sobald das Geld auf das Konto gebucht wurde, erhältst du eine Benachrichtigungsmail.

Neteller:

Neteller ist ein sog. E-Wallet, das heißt du kannst damit Geld von einem Nutzerkonto auf ein anderes Nutzerkonto schicken. Das bekannteste E-Wallet ist PayPal, aber Neteller ist im Prinzip dasselbe.

Sofern du Geld auf deinem Neteller-Konto hast, empfehlen wir diese Einzahlungsmethode, denn sie ist eine der schnellsten in der Branche. Du musst das Geld mit nur wenigen Klicks an Bet356 schicken und schon steht dir das Geld auf deinem Benutzerkonto zum Wetten bereit.

Der Mindesteinzahlungsbetrag liegt bei 40,00€ und Bet356 erhebt keine Gebühren für diese Zahlungsmethode.

Schneller Banktransfer:

Wenn dir der normale Banktransfer nicht zusagt, bietet Bet356 auch noch die Einzahlungsmöglichkeit über einen schnellen Banktransfer. Hierbei gibst du Bet356 deine Bankdaten und der Anbieter zieht das Geld von sich aus ein. Wir raten persönlich von dieser Zahlungsmethode ab, da die Einzahlung nicht viel schneller erfolgt und die extra Kosten die gesparte Zeit nicht wert sind. Zwar liegt der Mindesteinzahlungsbetrag bei nur 1,00€, erst ab 350,00€ ist dieser Betrag jedoch für jeden Kunden kostenfrei. Weiterhin entsteht für dich der Nachteil, dass du die Kosten nicht exakt berechnen kannst, da jede Bank für diese Einzahlungsmethode andere Gebühren erhebt.

Bei unseren Tests haben wir stets Beträge über 350,00€ verschickt, die Einzahlungen waren für uns somit kostenfrei. Normalerweise dauert eine Banküberweisung jedoch auch ins europäische Ausland im Durchschnitt 2-3 Tage und die „schnelle“ Überweisung mit einer Dauer von 1-2 Tagen ist somit nicht wirklich viel schneller.

Wir raten somit zu einer anderen, effektiveren Zahlungsmethode.

Skrill:

Eine Zahlungsmethode, die wir immer empfehlen, ist Skrill (früher Moneybookers). Wir empfehlen grundsätzlich Bookies als beste und effektivste Zahlungsmethode und Skrill ist ebenso wie Neteller ein E-Wallet und somit sehr zügig in der Zahlung und Abwicklung.

Bei der Einzahlung werden keine Gebühren berechnet und die Mindesteinzahlungssumme beträgt 5,00€.

Sofort nach der Einzahlung steht der Betragt auf deinem Benutzerkonto zum Wetten bereit.

Außerdem stehen bei Skrill indirekt noch andere Zahlungsmethoden zur Verfügung: Giropay über Skrill, Sofortüberweisung über Skrill und Online-Banküberweisung über Skrill.

Giropay wird von der Ostbank und von den Sparkassen angeboten. Als privater Mitbewerber steht sofortüberweisung.de in Konkurrenz, den fast jede Bank akzeptiert.

Skrill bietet als Eigenprodukt eine Online-Banküberweisung an, manchmal kann es hier jedoch mit ein paar Bankverbindungen Probleme geben. Die gängigsten Banken sind jedoch mit Giropay und der Sofortüberweisung abgedeckt, du solltest also keine Probleme bei deiner Einzahlung haben.

Kleiner Profi-Tipp: Alle Einzahlungsmethoden, die über Skrill laufen, verlangen einen Mindesteinzahlungsbetrag von 10,00€. Diese Einzahlungssumme kannst du bei Giropay umgehen, indem du die Einzahlung einfach ganz normal über Skrill laufen lässt und dann statt dem Guthaben vom Account zu benutzen einfach Giropay direkt bei Skrill verwendest. Somit kannst du auch kostenfrei nur 5,00€ über Giropay einzahlen.

PayPal:

Bet356 bietet neben Skrill (ehemals Moneybookers) auch noch das E-Wallet PayPal als elektronische Einzahlungsmethoden an. Dieser Dienst zeichnet sich vor allem durch Schnelligkeit, Einfachheit und Sicherheit aus und ist damit eine gute Wahl für Geldeinzahlung auf dein Bet356-Konto. Du brauchst dazu auch keine Angaben von Debit-Kreditkartennummern oder Bankdaten machen. Einzahlungen, die du von PayPal aus tätigst, werden deinem Kundenkonto von Bet356 sofort gutgeschrieben.

Bet356 berechnet für diese Einzahlungsmethode keine Gebühren. Du musst lediglich mindestens 5,00€ und maximal 5,500€ einzahlen. Die gleichen Summen gelten für Auszahlungen über PayPal.

Hinweis: Das PayPal Konto muss über die gleiche Person wie das Wettkonto von Bet356 laufen. Sonst sind Transaktionen über PayPal nicht möglich.

Paysafecard:

Fast jeder Bookie hat auch paysafecard als Einzahlungsmethode. Der Vorteil ist die absolute Anonymität bei der Einzahlung und das Prinzip ist eigentlich das gleiche wie bei jedem Prepaid Mobiltelefon.

Du musst dir dazu ganz einfach einen Guthabenbon bei einer Verkaufsstelle (z.B. Kiosk, Zeitschriftenladen, Tankstelle) kaufen und diesen vor Ort bezahlen. Das ganze ist dabei denkbar einfach: Du legst z.B. einen 10€-Schein auf den Tisch und erhältst dafür im Gegenzug einen Bon mit einem Code, der dir beim Einlösen den Wert von 10€ gutschreibt.

Diesen Code kannst du dann zur Zahlung verwenden und bei jedem Shop und Anbieter einlösen, der paysafecard anbietet und als Zahlungsmethode akzeptiert.

Wenn du dich also unwohl dabei fühlst, deine Bankverbindung, Kreditkartendaten etc. im Internet preiszugeben, kannst du diese Einzahlungsmethode wählen. Natürlich ist es etwas umständlicher, sich diesen Bon erst einmal zu kaufen; das Einlösen bereitet jedoch keine Probleme. Jedoch ergibt sich die Schwierigkeit, dass zur Auszahlung der Gewinne möglicherweise doch wieder eine Bankverbindung eingegeben werden muss.

Diese Einzahlungsmethode ist kostenfrei und die Mindesteinzahlungssumme von Bet356 beträgt 5,00€.

Entropay:

Entropay kann mit einer virtuellen Visa-Karte verglichen werden. Es besteht kein Verfügungsrahmen und das Konto muss zuvor immer aufgeladen sein. Nach einer Registrierung und Einzahlung steht einer Bezahlung mit Entropay jedoch nichts entgegen. Jedoch fallen bei Aufladungen von Entropay Gebühren an, für weitere Details verweisen wir auf die Seite von Entropay: entropay.com.

Von Entropay aus kannst du Zahlungen ab einem Betrag von 10,00€ auf dein Bet356 kostenfrei tätigen. Von Bet356 werden dabei keine Gebühren erhoben, jedoch fallen Gebühren von Entropay für Aufladungen an. Ähnlich wie bei einer Kreditkarte ist das eingezahlte Geld sofort nach der Durchführung zur Nutzung verfügbar.

Click2Pay:

Dieser Anbieter ist ebenfalls ein E-Wallet und ein Konkurrent von Neteller und Skrill. Er funktioniert damit nach dem gleichen Prinzip wie die oben genannten Anbieter. Der Mindesteinzahlungsbetrag liegt bei 40,00€ und ist gebührenfrei.

Das Geld kann natürlich auch hier sofort genutzt werden.

Ukash:

Zwar ist Ukash ein Konkurrent von paysafecard, der Anbieter ist unserer Meinung jedoch nicht so gut und so weit verfügbar wie paysafecard. Das System funktioniert ebenfalls nach dem Prepaid-System, ein Vorteil ist jedoch, dass man mit diesem Anbieter bereits ab 1,00€ einzahlen kann und dafür natürlich keine Gebühren anfallen.

Instadebit:

Als letzte verfügbare Einzahlungsmöglichkeit von Bet356 stellen wir Instadebit vor.

Zwar wirbt Instadebit für sich, indem es sich als Marktneuheit darstellt. Wenn wir ehrlich sind, ist der Anbieter jedoch im Grunde genommen gleich wie PayPal, Neteller, Skrill und Co.

Einzig und allein neu ist die Garantie von Instadebit, dass kein Händler bei einer Zahlung mit Instadebit eine Gebühr verlangen wird. Bei den anderen E-Wallets besteht diese Garantie nicht und es können für manche Händler eventuell Gebühren berechnet werden.

Es müssen mindestens 30,00€ eingezahlt werden. Die Summe steht nach Einzahlung sofort zur Nutzung bereit.

Jedoch gibt es für die Einzahlungsmöglichkeiten auch Einzahlungslimits. Diese haben wir für euch zusammengestellt:

Kredit-/Debitkarte: 40.000€

Skrill: 10.000€

Paypal: 5.500€

Neteller: 20.000€

Click2Pay: 99.999€

Giropay über Skrill: 40.000€

Sofortüberweisung über Skrill 40.000€

Online-Banküberweisung über Skrill 40.000€

InstaDebit 20.000€

Paysafecard 999€

Ukash 750€

Entropay 40.000€

Banküberweisung 40.000€

Schneller Banktransfer 99.999€

Scheck 40.000€

Zusammenfassung
Datum
Thema
Bet356 Einzahlung
Bewertung
31star1star1stargraygray
  • Quoten:

    9.3/10
    9.3
  • Bonus:

    9.2/10
    9.2
  • App:

    8.2/10
    8.2
  • Support:

    8.3/10
    8.3
  • Angebot:

    7.5/10
    7.5
  • Gesamt:

    9.5/10
    9.5

Testurteil: sehr gut